Schulen in SL

Da die Infrastruktur im Land immer noch äusserst desolat ist, entwickeln Menschen in Deutschland und Sierra Leone Ideen um den ländlichen Raum mit Schulen zu versorgen. Die Schulen zu den Schülern bringen ist treibende Kraft des finanziellen und körperlichen Engagements um den  Schülern weite Fußwege zur nächsten Stadt zu ersparen und dadurch die Chance einer Grundbildung zu bekommen.  Ein weiterer Bereich ist die Fortführung in die Ausbildung. Handwerkliche Berufe zu erlernen ermöglicht nachhaltige Arbeit zu gewährleisten und sich, sowie eine große Familie, zu ernähren.  In Partnerschaft der verschiedenen NGOs D-SL wird der Betrieb der Schulen und Ausbildungsstätten  ermöglicht und aufrecht erhalten.

  • Bintumani D-SL
    • UBC PflegerInnenschule in Mattru Jong für 240 StudentInnen
    • UBC Ausbildung in Mattru Jong (im Aufbau)
    • Milton Margai College in Freetown (Metallwerkstatt, Computerausstattung)
    • woman in action in Freetown
    • Nelson Mandela College in Godrich
  • CVJM Rödinghausen
    • YDP- Youth Development Project in Ogoo Farm (Tischlerei/Schreinerausbildung)
    • Kissy
    • woman in action  (Schneidereischule, PC-Schulung)
  • forikolo e.V. in den Orten: ( Primaryschool, je Standort 6 Lehrer und zwischen 200 und 400 Schüler)
    • G=Grundschule,  W= Weiterführende Schule
    • Forikolo (G) +Bäckerei im Dorf + Schreinerei im Dorf
    • Yurika (G)
    • Shekaya (G)
    • Mortong (G) +Bäckerei im Dorf
    • Rotifunk/Kasseh (W)
    • Musaya (W)
    • Bailor (G)
    • Kumrabai (G) +Bäckerei im Dorf
    • Maloko (G)
    • Masulaimani (G)
    • Conakrydee (G) +Bäckerei im Dorf
    • Modia
  • Löwe für Löwe
    • Elementary School in Brigitte-Village
  • Verein Sierra Leone Baden.Württemberg
    • Rotifunk Kasseh (3 Klassen mit ca. 350 Schüler)
    • Worreh Yeama (3 Klassen)
    • Karakor Sonkuralla (6 Klassen)
    • Dia-Menima (ca. 370 Schüler)
  • Hilfe direkt – Oldenburg
    • Grassfield Schule in Freetown (150 Schüler)
  • Stiftung Social Business
    • Bonthe Youth Resource Center auf Bonth Island (Ausbildung in vielen Berufen)
  • WaMaGriSo e.V.
    • Mambo Village (250 Schüler, 14 Lehrer)
  • EduKids Sierra Leone
    • Patenschaften von 127 Schulkindern, Finanzierung von 5 Dorflehrern
    • Belebu und Jeneh (Tunkia Chiefdom)
    • Boaijibu und Gbonjeima (Simbaru Chiefdom)
    • Fobu und Jojoima (Malema Chiefdom)
    • Faama (Nomo Chiefdom)
  • ONE DAY
    • Kalia
  • Pfeffeminzgreen
    • Port Loko