Bintumani D-SL

Ein Deutsch-Sierraleonischer Freundschaftsverein

barefoot women solar engineering

Wir müssen mitteilen:
Nach Betrug und Diebstahl einer grösseren Geldsumme (20.000€) durch die barefoot women solar engineers,
Leitung: Mrs. Kanu and Mr. Anaque, 

haben wir die Zusammenarbeit 2018 beendet.
Wir warnen vor weiterer Kooperation mit den
barefoot women solar!

barefoot women solar engineers
…ist eine Gruppe von 12 Frauen die u.a. in Indien ausgebildet worden sind. Sie haben in den letzten Jahren in den umliegenden Dörfern ihres Campus, auf den Hütten der Dorfbewohner, ca. 3000 kleine Photovoltaikanlagen installiert. Abrechnung, Wartung und eventuelle Reparaturen sind ihre tägliche Arbeit. Weiterhin schulen sie Frauen aus anderen Landesteilen, aktuell auch Ebola-Überlebende, in der PV-Technik.

In einem gemeinsamen Projekt haben wir (Bintumani D-SL mit BMZ-Mitteln)  das Dorf Meni Curve mit Solarenergie ausgestattet, 50 Häuser bekamen Small-Home-Systems (40 Watt Paneele mit Batterie und LED-Lampen). Weiterhin wurde die Schule und das Gesundheitszentrum des Ortes mit leistungsfähigen Solarsystemen ausgestattet.

Neben der PV-Technik wollen Sie auch weitere erneuerbare Engerieformen einsetzen. Hierzu werden die Bereiche Biomasse/Biogas, Windkraft und Wassserkraft in Zusammenarbeit mit Bintumani D-SL eingerichtet. Die Ausstattung der Informations- und Lehrwerkstatt hierfür ist für 2017 vorgesehen.

Das geplante Projekt „EDUREC“ wird aus den oberen genannten Gründen mit anderen Partner im Land umgesetzt! 

This post is also available in: English