Network for Salone

In einer entspannten Runde haben wir (Bintumani D-SL., Löwe für Löwe, CVJM Rödinghausen, YDP, salone dreams) am 6.9. verschiedene Möglichkeiten der Vernetzung und des gemeinsamen Vorgehens im Zusammenhang der EBOLA-Krise besprochen.
Wir haben der Initiative den Namen “Network for Salone” gegeben.
Ausgehend von der aktuellen Ebolakrise wollen wir aber auch langfristig in vielen Bereichen für unsere verschiedene Projekte in Sierra Leone agieren.

Aktuell geht es um sehr schnelle Hilfe für 5 Krankenhäuser die wir unterstützen wollen. Schutzkleidung für die Ärzte und das Pflegepersonal soll in den nächsten Tagen verschickt werden.
Zum Beispiel:Schutzanzüge und -brillen, sterile Handschuhe, Infrarot-Thermometer, Desinfektionsmittel, Chlor

Wir haben auch diverse Ideen entwickelt um für Geldspenden zu werben. Dazu in den nächsten Tagen mehr.

IMG_3816  IMG_3815

 

Kommentar verfassen