Mit Schwung ins Jahr 2018

Mit Schwung in das neue Jahr

Wir wünschen allen Lesern und Unterstützern ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2018.

Für das Jahr 2018 haben wir uns viel vorgenommen.

Wir starten gleich im Januar mit dem „Kinderchirurgischen Einsatz“ in Sierra Leone.

Dr. M. Wright und sein achtköpfiges Team  werden wieder, wie in den Jahren zuvor, Missbildungen an jungen Patienten beseitigen und ihnen dadurch ein beschwerdefreieres Leben ermöglichen.
Die bis zu 70 Operationen werden auch wieder genutzt um Arztkolleginnen und Kollegen aus Sierra Leone in entsprechende Operationstechniken zu unterweisen. In der Logistik vor Ort werden sie auch in diesem Jahr  von den beiden Krankenschwestern Joan und Marie von „Lion for Lion“ unterstützt.

Wir wünschen Allen ein gutes Gelingen!

Ebenfalls. im Januar organisieren, Dr. J. Ladipoh und N.Hoffmann vor Ort die Verteilung der im letzten Container geschickten Gegenstände. Der Container ist in den letzten Dezembertagen in Freetown angekommen.

Besuchen werden wir unsere Partner, die „barefoot women solar engineers“, um das letzte Projekt aus dem Jahr 2017 zu evaluieren. „Wie geht es den Menschen in Meni Curve, die seit  März 2017 Licht durch Solaranlagen haben. Funktioniert alles? Wie geht es weiter?

Die in den vergangenen beiden Jahren begonnenen Gespräche mit den „barefoot women“ zum Aufbau einer Informations- und Ausbildungsstätte für erneuerbare Energieformen werden fortgesetzt.

Weitere Zeit werden wir  der Organisation „Klin Salone“ widmen. Der aktuelle vorhandene unstrukturierte Zustand soll durch eine neu formulierte Satzung, Neuwahlen und Schulung in der Buchführung beendet werden. Gedanken zu einer Idee der Wiederverwendung von „Abfall“ werden zu diskutieren sein.

Besuche bei verschiedenen anderen NGO´s die in der Zusammenarbeit Deutschland-Sierra Leone wirken werden im Januar in Sierra Leone fortgesetzt.

This post is also available in: English

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.