Bintumani D-SL

Ein Deutsch-Sierraleonischer Freundschaftsverein

Das Gewinnerprojekt

Mit dem Preisgeld wird Meni Curve, einem kleinen Ort im Nordosten des Landes Sierra Leone in Westafrika, die eigenständige Energieversorgung ermöglicht. Das Dorf wird 2016/2017 mit Photovoltaik-Anlagen ausgestattet und verfügt dann über Solarstrom aus erneuerbaren Energien. Die Anlagen der Häuser werden mit einer speziell entwickelten Hard- und Softwarebox ausgestattet. Diese Boxen ermöglichen die Vernetzung der einzelnen PV-Anlagen, so dass ein intelligentes, dezentrales Stromnetz entsteht. Die Installation und Wartung der Systeme wird durch den regionalen Projektpartner Barefoot Solar Women Engineers durchgeführt.

Das innovative Smart Grid ermöglicht den Bewohnern des Dorfes den Handel mit selbst erzeugtem Solarstrom: So können sie Strom, den sie nicht benötigen, an ihre Nachbarn verkaufen. Diese zusätzliche Einnahmequelle hilft den Bewohnern bei der Finanzierung der eigenen Solaranlage. Außerdem ermöglicht das System, dass die Bewohner Strom zukaufen können, falls der Bedarf durch das eigene PV-System nicht gedeckt wird.

Die vorhandene Energie kann durch die Vernetzung der einzelnen Anlagen volkswirtschaftlicher genutzt und die Investitionskosten pro verbrauchter Kilowattstunde können so gesenkt werden. Dies wiederum schafft neue Investitionsmöglichkeiten, etwa für einen solar-betriebenen Trinkwasser-Brunnen oder elektrisch betriebene Kleinstwerkzeuge für die Produktion. Die Kosten für das Projekt können mit den 5.000 Euro Fördergeld des Enspire Awards abgedeckt werden.

Infos zum Grüner Strom-Label:

Es ist das Ãlteste und anspruchsvollste Gütesiegel in Deutschland sowie das einzige, das von Umweltverbänden getragen wird. Zentrale Kriterien der Zertifizierung sind die Herkunft des Ökostroms und die Förderung des Ausbaus erneuerbarer Energien durch einen festen Betrag je verkaufter Kilowattstunde. Infos: www.gruenerstromlabel.de

Infos zum Enspire Award:

Hinter dem Enspire Award steckt die bundesweite Ökostrom-Marke der Stadtwerke Konstanz. Enspire Energie liefert natürlcihen Strom aus 100 Prozent deutscher Wasserkraft und ist mit dem Grüner Strom-Label ausgezeichnet. Im Rahmen der Zertifizierung wird das Gewinner-Projekt gefördert. Der Enspire Award, gegründet mit dem Ziel erneuerbare Energien in Schwellen- und Entwicklungsländern ausserhalb der EU zu etablieren, wurde 2016 bereits zum dritten Mal vergeben. Infos: www.enspire-energie.de/award-entwicklungszu-sammenarbeit.de

Infos zum Verein Bintumani: 

Der Verein Bintumani wurde 1998 von deutschen und sierra-leonischen Bürgern gegründet. Die sozialen und wirtschaftlichen Folgen des bis 2002 andauernden Bürgerkriegs für Sierra-Leone sind immens. Von der Gründungszeit des Vereins bis heute hat Bintumani zehn Überseecontainer mit Hilfsgütern an die Partnerorganisationen in Sierra-Leone übergeben. In vielen Vor-Ort-Besuchen unterstütze Bintumani die Partner mit Knowhow und Tatkraft. Beispielsweise wurden Schulungen des medizinischen Personals durchgeführt; deutsche Ärzte operierten im Bereich der Kinderchirurgie. Aktuell liegt der Fokus auf der nachhaltigen Weiterentwicklung Sierra Leones. Dabei spielt die Energietechnik eine wichtige Rolle

This post is also available in: Deutsch